Landbootique

Magic Genial

Halbhoher Stiefel

Lederjacke Lene

Herren - Ferry Round neck T-Shirt

Tasche

Kissen Pillow with toro

Einkaufsgutschein

Aktuelles

2017

Termine nach Absprache:
Individuelle Reitwoche(n) mit Svea Kreinberg

 

 

11.- 13.08.  Einführung in die Rinderarbeit mit Marina Perner

15.- 19.08.  Days of the Horseman

08.- 10.09.  Landbootique on Tour "Herbstmarkt- Leben auf dem Lande" Gut Basthorst

16.- 17.09.  Reiter Rallye

23.- 24.09.  Sitzschulung mit Andrea Kögler

30.09.- 03.10.  Landpartie on Tour "Herbstliche Landpartie Schloss Wocklum 2017" Balve

22.- 30.10.  Trainer C Lehrgang Teil I mit Marina Perner

28.- 29.10.  Trainer B Lehrgang Teil I mit Marina Perner

02.- 05.11. Landbootique on Tour "Winterträume Schloss Eldingen" bei Celle

19.- 27.11.  Trainer C Lehrgang Teil II mit Marina Perner

22.- 27. 11.  Trainer B Lehrgang Teil II mit Marina Perner

24.- 26.11.  Landbootique on Tour "Weihnachtsmarkt I" Gut Basthorst

01.- 03.12.  Landbootique on Tour "Weihnachtsmarkt II" Gut Basthorst

08.- 10.12.  Landbootique on Tour "Weihnachtsmarkt III" Gut Basthorst

15.- 17.12.  Landbootique on Tour "Weihnachtsmarkt IV" Gut Basthorst

22.- 24.12.  Landbootique on Tour "Weihnachtsmarkt V" Gut Basthorst

 

 

 


 

Weitere News ansehen

Kurse

Reiten ist eine der vielfältigsten Sportarten, bei der man nie auslernt. Darum bieten wir Dir und Deinem Pferd regelmäßig verschiedenste Kurse mit externen Trainern an. Wir berücksichtigen bei unserem Kursangebot die unterschiedlichen Reitweisen und stellen die Inhalte fachlich breit gefächert zusammen.

Denn eines ist klar: „Hinter den Kulissen“ der verschiedenen Disziplinen ist jedes Pferd, unabhängig von seiner Rasse, in Anatomie, Biomechanik und psychischen Bedürfnissen gleich – und genau das sind Themen und Schwerpunkte unserer spezifischen Kurse.

Du bist auf der Suche nach einem bestimmten Kursthema und konntest bei uns nicht fündig werden? Sprich uns gerne an! Unser weit verzweigtes Netzwerk ermöglicht uns vielfältigste Arrangements entsprechend der unterschiedlichen Reiterwünsche. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Dir!

Du bist Trainer und suchst eine vielseitige Anlage für Deine Kurse und ggf. Übernachtungsmöglichkeiten für die Teilnehmer? Kontaktiere uns. Unsere Reitanlage wird mit all ihren Trainingsmöglichkeiten stets gerne von verschiedenen externen Trainern für Kurse gemietet. In den charmant eingerichteten Gästeappartements direkt am Hof kommt bei den Reitern zudem rundum zufriedene Urlaubsstimmung auf.

Termine

2017  
Termine nach Absprache ❤Individuelle Reit- und Trainingswoche(n) mit Svea Kreinberg
Termin folgt Pferdeshooting mit Nina Feith
25. Mai Horsemanship Kurs mit Marina Perner
Termin folgt Individualkurs (Trail, Horsemanship, Jungpferde, Bodenarbeit) mit Svea Kreinberg
15.-17. April
Rinderkurs für Einsteiger und junge Pferde mit Svea Kreinberg
19.-20. April Kurs Lizenverlängerung mit Marina Perner
Termin folgt Horsemanship Kurs mit Marina Perner
19.-23. Mai Longierabzeichen / Trainerassistent mit Marina Perner
25.-30. Mai Reitabzeichen 3 und 4 mit Marina Perner
25.-30. Mai Basispass Pferdekunde mit Marina Perner
04. Juni Playday auf Goting Cliff
11.-13. August Einführung in die Rinderarbeit mit Marina Perner
15.-19. August Days of the Horseman
16.-17. September Reiter Rallye
23.-24. September Sitzschulung Andrea Kögler
22.-30. Oktober Trainer C – Westernreiten, erster Teil mit Marina Perner *
28.-29. Oktober Trainer B – Westernreiten, erster Teil mit Marina Perner *
19.-27. November Trainer C – Westernreiten, zweiter Teil mit Marina Perner *
22.-27. November Trainer B – Westernreiten, zweiter Teil mit Marina Perner *
Termin folgt Trainer B Vorbereitungslehrgang mit Marina Perner
Termin folgt Cutting- und Working Equitation-Kurs mit Jörg Pasternak
In Planung EXKLUSIV: Horsemanship-Kurs mit Dan James aus den USA

* Anmeldung bitte über Marina Perner

Kursbeschreibungen

Individuelle Reit- und Trainingswoche(n) mit Svea Kreinberg
Du möchtest Dich intensiv mit dem Reiten im Allgemeinen oder auch Speziellem unter professioneller Begleitung beschäftigen?
Du bist mit Deinem Pferd auf einem bestimmten Leistungsniveau angekommen und suchst nun neue Impulse und Unterstützung bei der weiterführenden Arbeit?
Bei Dir oder Deinem Pferd treten in der Zusammenarbeit Probleme auf, die Du gerne durch Anleitung eines erfahrenen Trainers lösen möchtest?

Welche Themen Dich beschäftigen: Wir nehmen uns Zeit und besprechen mit Dir genau Deine Vorstellungen und Ziele und vereinbaren einen entsprechenden Trainingsplan. Themen und Inhalte werden ganz individuell nach Deinen Wünschen und Bedürfnissen arrangiert.
Pro Woche stehen fünf Einzelstunden bei Svea Kreinberg auf dem Programm, die Dich (und Dein Pferd) auf Deinem/Eurem Weg pferdegerecht voranbringen.

Wenn Du Dein eigenes Pferd mitbringt, ist es bei uns herzlich willkommen – Box und/oder Paddock stehen bereit. Du hast auch die Möglichkeit, auf unseren fein ausgebildeten Lehrpferden Einzelunterricht zu erhalten.
Gerne bieten wir Dir unsere charmant eingerichteten und komplett ausgestatteten Gästeappartements zur Übernachtung an.

Terminanfragen und Anmeldungen bitte über unser Buchungsformular.
Kosten: 150 €/Woche mit eigenem Pferd zzgl. Pferdepension
               200 €/Woche mit Lehrpferd

 

Playday auf Goting Cliff 04.06.2017 - Spiele-/Prüfungs-Beschreibung

Anmeldungen bitte über unser Nennungsformular.

 

Horsemanship Stufe 1 (E=Einsteiger):  Eine kleine Aufgabe im Schritt und Trab, um Pylonen auf einem vorgegebenen Weg. Es kann auch eine Hinterhand-/Vorhandwendung vorkommen. Nach der Einzelaufgabe noch ein Durchgang mit allen Pferden im Schritt und Trab.

Horsemanship Stufe 2 (F=Fortgeschrittene): Wie Horsemanship Stufe 1, aber mit Galopp und natürlich etwas schwieriger!

Spaß Trail Stufe 1 (E=für Einsteiger!): Eine Geschicklichkeitsprüfung zu Pferd, in der verschiedene Hindernisse bewältigt werden sollen. Z.B. Rückwärts durch Bodenhindernisse, Besenpolo durch Pylonen/Stangen, Schritt/Trab über Stangen,  Enten fischen, Ball werfen, etc.

Spaß Trail Stufe 2 (F=Fortgeschrittene!):  Wie Spaßtrail Stufe 1, natürlich mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad: Tor, Brücke, Wassertransport, Wäsche aufhängen, etc.

Freestyle/Kostüm: Jeder Teilnehmer hat 2:30 Min. Zeit sich und sein Pferd verkleidet zu präsentieren! Ob geritten, an der Hand, Longe, mit Kunststücken… Gerne mit Musik und originellem Outfit! Das Publikum hat hierbei Mitspracherecht!!!

Trail an der Hand: Für alle, die ihr Pferd an der Hand geführt vorstellen wollen. Siehe Beschreibung Spaß Trail!  

Horsemanship an der Hand: Siehe Beschreibung Trail an der Hand und Horsemanship. Also eine kleine Aufgabe für alle, die ihr Pferd an der Hand vorstellen möchten.

E-Dressur: Eine Dressuraufgabe für Einsteiger. Es dürfen natürlich auch alle Reitweisen teilnehmen!

A-Dressur: Eine Dressuraufgabe für Fortgeschrittene. Es dürfen alle Reitweisen teilnehmen!

Männerpleasure: Nur für Männer! Es wird auf beiden Seiten (rechts rum, links rum) im Schritt/Trab geritten. Rückwärtsrichten kann auch dabei sein! Eine lustige Runde in der auch alle Helfer und Familienväter mal starten dürfen. Also, meldet sie an. Wir werden sicher unseren Spaß haben... ;o)

Kartoffellauf: Die Reiter müssen eine Kartoffel auf einem Löffel transportieren. Schritt, Trab, Rückwärts, Seitwärts, über eine Stange/Cavaletti, alles ist möglich.

Führzügelklasse/Kostümwettbewerb: Eine Prüfung für die ganze Familie/Freunde. Denkt euch ein Motto aus, verkleidet euch alle dem entsprechend. Auch euer Pony/Pferd! Dies wird dann von einer Person geführt, einer kann reiten, oder alle laufen mit. Ponys gerne mit witzigen Frisuren, Fingerfarbe bemalt, verkleiden. Schritt, Trab, Rückwärts. Bewertet wird hierbei ob das Pferd brav ist und ganz viel eure lustigen und kreativen Verkleidungen!!!

Ribbonrace: Zwei Reiter, ein Kreppband, welches beide Reiter in der Hand halten, und eine bestimmte Strecke damit zurück legen müssen! Das Kreppband darf natürlich nicht los gelassen werden. Schritt und Trab sind erlaubt.

 

Jungpferdearbeit – individuelles Training mit Svea Kreinberg
Der Youngster ist raus aus dem „Kindergartenalter“ und kommt in die „Schule“ – was für eine spannende UND verantwortungsvolle Zeit! Nun wird das Fundament für die künftige Lebensphase als Reitpferd und Partner des Menschen gelegt: Das will umsichtig durchdacht und professionell umgesetzt werden, damit der heranwachsende Vierbeiner mit seinem Reiter motiviert und kooperativ einer pferdegesunden Zukunft entgegengeht.
Svea Kreinberg begleitet Dich und Dein junges Pferd feinfühlig bei Eurem gemeinsamen Start ins „Reit“leben.

Angefangen von Vertrauens- und Gehorsamsübungen auf dem Trailplatz bis hin zu vorbereitender Bodenarbeit und dem ersten Aufsitzen sowie „Gehversuchen“ habt Ihr bei Svea eine sichere und erfahrene Trainerin an Eurer Seite.„Es ist wichtig, die Grundsteine in der Jungpferdeausbildung harmonisch zu legen, damit das Pferd von Anfang an positive Erfahrungen mit dem Reiten und der Arbeit mit dem Menschen verbindet. Fehler, die hierbei passieren, begleiten Pferd und Reiter oft ein Leben lang!“, sagt die langjährige Pferdeausbilderin und Züchterin.

Jedes Pferd-Reiter-Paar ist auf Goting Cliff herzlich willkommen – Alter, Rasse, Reitweise... spielen keine Rolle! Das Ziel der Ausbildung: Eine harmonische Zusammenarbeit, die Pferd und Mensch Spaß und Zufriedenheit bringt, entsprechend der individuellen Potentiale und Interessen.
Bitte meldet Euch bei Interesse über info@goting-cliff.de verbindlich für diesen mehrtägigen Kurs an.

 

Einsteiger-Rinderkurs mit Svea Kreinberg

Dieser Kurs richtet sich wirklich an Einsteiger Pferde, bzw. Reiter!Hierbei wird es haptsächlich darum gehen, wie man eine Kuh beobachtet, sich ihr nähert, sie stoppen, wenden und wieder in Gang bringen kann. Also die Grundlagen in der Arbeit mit und am Rind. Dies geschieht in entspannter Atmosphäre! Denn dafür ist Goting Cliff bekannt.

Vorab gibt es einen theoretischen Teil. So erfährt man schon mal allerhand über die gehörnten Mitstreiter dieses Kurses... Dabei können auch Videos von Rinderarbeiten gezeigt werden. Es wird etwas auf die einzelnen Disziplinen eingegangen und vieles mehr. Das Ganze in entspannter Atmosphäre, bei Kaffee/Tee und Keksen.

In der ersten aktiven Einheit wird dann vom Boden aus, also zu Fuß daran gearbeitet, eine künstliche Kuh zu bewegen. So lernt jeder wann er sich wo am Rind befinden sollte, und wo besser nicht.

Dann ist Patnerarbeit angesagt. Das heißt es werden immer zwei Kursteilnehmer abwechselnd, mal das Rind und mal den Reiter(mit Pferd) simulieren, um das Gefühl auf beiden Seiten zu bekommen.

Letztendlich wird dann zusammen mit dem Pferd an den Kühen gearbeitet. Die Vierbeiner (Pferde) werden dabei vorsichtig auf die Rinder vorbereitet. Jeder kann dabei in seinem eigenen Tempo arbeiten, und zu jeder Zeit Fragen stellen. Svea wird jeden individuell dabei betreuen.

Am zweiten Kurstag wird dann in zwei Einheiten geritten (vormittags/nachmittags). An beiden Tagen gibt es eine Mittagspause in denen die Teilnehmer mit Essen und Getränken bestens versorgt werden. Das wichtigste dabei ist allerdings der Spaß an der Arbeit mit euren Pferden und in der Gruppe!!!


 

Klassischer Individual-Kurs mit Heinz Wehstedt: Reiten mit feinen Hilfen
Leichtigkeit, spürbare Harmonie und feine Hilfen – hoher, aber unverzichtbarer Anspruch, unabhängig vom Ausbildungsstand, für verantwortungsvolle Reiter.
Genau an solche Reiter richtet sich dieser Kurs mit Ausbilder Heinz Wehstedt, selbst langjähriger Schüler verschiedener Lehrmeister der ehemaligen Kavallerieschule Hannover.

Der früher erfolgreiche Turnierreiter der Disziplinen Dressur und Vielseitigkeit sitzt heutzutage nicht mehr selbst im Sattel, sondern vermittelt sein Wissen aus jahrzehntelangen Erfahrungen mit Ruhe und viel Pferde- sowie Menschenverstand seinen Schülern.
Das Reiten mit feinen Hilfen und nach klassischen Grundsätzen, immer im Sinne des Pferdes und nachvollziehbar für den Reiter erklärt, steht für Heinz Wehstedt an erster Stelle.
Wer Reitunterricht nach den klassischen Vorbildern der alten Meister erleben möchte, ist hier genau richtig.

Die Teilnehmerzahl ist auf sechs Pferd-Reiter-Paare begrenzt.
Der 2-Tages-Kurs beinhaltet eine Reiteinheit pro Tag und findet vormittags statt.
Die Kursgebühr liegt bei 100 EUR pro Teilnehmer.
Verbindliche Anmeldungen bitte an info@goting-cliff.de.
 

"Rundum-sorglos"-Kurs mit Svea Kreinberg und dem EquiGroom-Team
Wer kennt das nicht? Erst einen Termin mit dem Pferdephysiotherapeuten, dann mit dem Dentisten, abschließend der Sattlertermin und nun (alle Infos und Diagnosen gut erinnern!) aus diesen Erkenntnissen mit dem Reittrainer einen Trainingsplan erstellen, der natürlich auf den persönlichen Ausbildungsstand von Pferd und Reiter abgestimmt ist... Wow, was für eine logistische Leistung!

Wer wünscht sich da nicht „kurze Wege“ in einem Rundum-sorglos-Paket, bei dem schon alles dabei ist!?!
Genau diesem ganzheitlichen Anspruch hat sich Gestüt und Ausbildungsstall Goting Cliff zusammen mit EquiGroom (Pferdegesundheitsdienstleister) verschrieben.
In dem 2-Tages-„Rundum-sorglos-Kurs“ werden die Teilnehmerpferde auf „Herz und Nieren“ geprüft: Im Rahmen einer physiotherapeutischen Untersuchung werden den Besitzern die körperlichen Stärken und Schwächen ihres Vierbeiners, muskuläre Defizite und Probleme beim Bewegungsapparat aufgezeigt und erklärt.
Auch der Zahnzustand des Pferdes wird überprüft und auf eventuell dadurch bedingte Beeinträchtigungen beim Reiten hingewiesen.
In einem weiteren Modul lernen die Kursteilnehmer, ihre Pferde durch gymnastische Übungen und Massagetechniken zu entspannen.
Anschließend findet das individuelle Reittraining entsprechend der physiotherapeutischen Befunde statt.
Die Überprüfung des Sattels auf Passform und Allgemeinzustand rundet den praktischen Teil des Kurses ab (jedweder Art, auch Westernsattel).

Die Vorträge zu Pferdegesundheit, physiotherapeutischer Behandlung und Anwendung sowie zur Sattelkunde untermauern die Praxismodule ergänzend und ganzheitlich.
Bei Bedarf können physiotherapeutische und dentale Behandlungen sowie eine Sattelanpassung dazu gebucht werden.
Der 2-Tages-Kurs bietet für jeden Teilnehmer vier Reiteinheiten, zwei Physio-Module (Untersuchung und Massagetechnik) sowie eine Sattelüberprüfung und zwei Fachvorträge.

Verbindliche Anmeldungen bitte an info@goting-cliff.de.
 

Kurskosten: 350 EUR pro Teilnehmer
 

EXKLUSIV: Horsemanship-Kurs mit Dan James aus Australien
Goting Cliff freut sich, den gebürtigen Australier Dan James, populärer Horseman in Australien und den USA, zum ersten Mal in Deutschland zu begrüßen und gastgebende Anlage für seinen ersten Horsemanship-Kurs zu sein!
 

Reiter und Pferdebegeisterte haben auf Goting Cliff exklusiv die Gelegenheit, am außergewöhnlichen Horsemanship-Kurs von Dan James aktiv teilzunehmen oder interaktiv zuzuschauen. Entsprechend der Goting Cliff-Philosophie spielen auch bei diesem mehrtägigen Kurs Reitweise und Ausbildungsstand der Teilnehmer(pferde) keine Rolle – alle Fans pferdefreundlichen Reitens sind herzlich willkommen.
Von Kommunikation mit dem Pferd via Körpersprache, Bodenarbeit, psychologisch und physiologisch sinnvoller Potentialförderung bis hin zu Elementen aus der Freiheitsdressur – all diese Themen können die Kursteilnehmer für die individuellen Trainings wählen. Im Fokus steht immer der pferdegerechte Umgang im Sinne echten Horsemanships.
Persönliche Wünsche der Teilnehmer hinsichtlich der Inhalte werden gerne nach Absprache in die Kursmodule integriert.
Der Kurs findet auf Englisch statt -  aber keine Sorge: es wird ins Deutsche übersetzt yes!

Da die Teilnehmerzahl auf acht Reiter begrenzt ist, bitten wir um verbindliche Anmeldungen über info@goting-cliff.de.
Der dreitägige Kurs kostet pro Pferd-Reiter-Paar 400 Euro.
Zuschauer zahlen für drei Tage „Horsemanship mit Augen und Ohren lernen“ 150 Euro.
Bei Fragen könnt Ihr Euch gerne an Svea unter 0172-5414892 wenden.
Wir freuen uns auf einen tollen Kurs mit einem „noch nie dagewesenen“ Trainer ;-)!!
Nutzt diese einmalige Chance und seid dabei!
Erste Impressionen!
 

Cutting- und Working Equitation-Kurs mit Jörg Pasternak
Jeder, der sich selbst und sein Pferd einmal auf besondere Weise fordern und fördern möchte, ist hier beim Cutting- und Working Equitation-Kurs herzlich willkommen!
Ob „Rinderneuling“ oder erfahrener Cowboy… bei Jörg Pasternak wird jeder seine „Aha“-Erlebnisse haben. Auch Working Equitation-Interessierte können das spezielle Arbeiten mit dem Pferd unter professioneller Begleitung trainieren.
Überlegte Ruhe und geschickte Rasanz, Arbeitsatmosphäre und Ranchfeeling sowie Pferde- als auch Rinderverstand sind beim Cutting- und Working Equitation-Kurs gefragt und stehen auf dem Programm. Jeder Teilnehmer wird individuell lernen, am einzelnen Rind und an der Herde arbeiten.
Ihr dürft einen vielschichtigen Kurs erwarten, bei dem vor allem Eines im Mittelpunkt steht: abwechslungsreicher Spaß für Pferde und Reiter (und auch Rinder :-)! )!!

Der Kurs umfasst insgesamt vier Reiteinheiten und beginnt am Freitagnachmittag und geht bis Sonntagmittag.
In gewohnter Manier kümmert sich das Goting Cliff-Team tagsüber um das Wohl der Cowboys und -girls mit kleinen Snacks und Getränken. Am Samstagabend lassen wir dann den Tag bei einem reichhaltigen Barbecue mit coolen Drinks am Lagerfeuer rustikal ausklingen!

Kosten: 350 € mit eigenem Pferd, inkl. Verpflegung, inkl. Pferdepension, inkl. cattle charge
 

Horsemanship-Kurs mit Svea Kreinberg und Marina Perner
Die partnerschaftliche und pferdefreundliche Ausbildung von Mensch und Pferd steht bei diesem Kurs von Svea Kreinberg und Marina Perner im Mittelpunkt.
Die Motivation und Freude am harmonischen Reiten sind bei der Ausbildung die wichtigsten Faktoren im Umgang mit dem Partner Pferd! Reitweise, Pferderasse, Ausrüstung... spielt keine Rolle – jedes Pferd-Reiter-Paar wird ganz individuell dort abgeholt, wo es sich befindet.
Svea und Marina leben und lieben gute Horsemanship und unterrichten engagiert mit einer am Pferdewohl orientierten Einstellung und sehr viel Herz!
 

Cutting- und Working Equitation-Kurs mit Marina Perner
Dieser Lehrgang bietet ein Step by Step-System für den Einstieg in die Rinderarbeit und Working Equitation.
Pferd und Reiter profitieren von der ruhigen Art an dem einzelnen Rind und der ganzen Herde zu arbeiten. Natürlich können auch weitere Elemente der Working Equitation unter professioneller Anleitung trainiert werden.

Als die Ursprünge der Westernreitweisen - eben als Zusammenfassung der alten europäischen und amerikanischen Arbeitsreitweisen - stellt die Working Equitation Pferd und Reiter in ihrer harmonischen und intensiv vertrauensvollen Zusammenarbeit vor spannende Aufgaben und erfreut sich zunehmend auch in Deutschland großer Popularität.
Ein Kurs der viel Freude und Spaß mit sich bringt – schaut Euch unser letztes Kursvideo an!

 

Ranch Riding Tage auf Goting Cliff mit dem erfahrenen EWU Richter A/B Ingo Hirschkorn

1.Tag: Geschichte, Teorie Reiter- Pferd, Regelbuch, Videoritte mit Bewertung, Reiten von Übungspattern mit Bewertung

2.Tag: Reiten nach EWU- und AQHA- Pattern mit Bewertung und Korrektur

Es handelt sich um einen Ranch Riding Kurs, unter Turnierbedingungen. Der Richter Ingo Hirschkorn steht uns hierfür zur Verfügung. In dieser Klasse soll die Vielseitigkeit, der Arbeitswille und die Vorwärtsbewegung im Arbeitstempo des Ranch Pferdes gezeigt und bewertet werden. Gesucht wird ein optimales Pferd, welches den Ansprüchen im Gelände bestens gerecht werden kann, und sich somit für die Rancharbeit eignen würde. Es muß jederzeit kontrollierbar sein, auch in schnelleren Gangarten. Auch auf Übergänge und die Rittigkeit wird großen Wert gelegt.

Es gibt in dieser Prüfung der EWU vorgeschriebene Manöver zu bewältigen, und es können auch einige natürliche Hindernisse vorkommen. Ingo Hirschkorn wird sich die Zeit nehmen alles genaustens zu erklären. Hierbei geht er ins Besondere auf die Ausrüstung, Bewertungskriterien und alle zu reitenden Manöver ein. Es gibt sowohl einen Theorie-, als auch einen Praktischen Teil. So geht sicher jeder gut vorbereitet in die kommende Turniersaison!!!

 

Pferdeshooting mit Nina Feith
Schenke Deinem Pferd und Dir eine besondere Erinnerung: Professionelle und einmalige Bilder von Deinem Pferd und/oder Euch beiden zusammen. In einem ca. 45-minütigen Fotoshooting fängt die Fotografin Nina Feith in entspannter Atmosphäre wunderbare Momente der Lebensfreude Deines Pferdes ein und verewigt in liebevollen Bildern die einzigartige Beziehung zwischen Deinem Vierbeiner und Dir.

Das Shooting findet auf der idyllisch gelegenen Anlage von Goting Cliff statt. Du  erhältst fünf Aufnahmen als Abzüge in den Maßen 13x18cm und als CD-Bilddateien.
Kosten: 49 € pro Pferd